Das Heilehaus Projekt

Das Heilehaus Projekt

For technical reasons the Website is only in German at the moment. Please give us a call if you need any information. We’ll be happy to help you!

Das Projekt HeileHaus wurde 1981 ins Leben gerufen und leistet seitdem auf Naturheilkunde basierende, gesundheitsfördernde Arbeit, die sich besonders an sozial benachteiligte Menschen richtet.

Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung durch die Vermittlung von naturheilkundlichen Methoden, die Möglichkeiten für Körperarbeit, Bewegung und Grundhygiene sind die Hauptziele unserer Einrichtung. Durch Information, Motivation und Kompetenzförderung zielen wir vor allem auf Eigeninitiative und einen selbstverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper.

– Dezentrale und naturgemäße Gesundheitsvorsorge
– Stärkung des Selbsthilfepotentials
– Stärkung der sozialen Kompetenzen

Wir wollen mit unseren aktivierenden Angeboten den Folgen von Armut und Arbeitslosigkeit.

– Resignation, Perspektivlosigkeit
– Fehlernährung und Bewegungsmangel
– Stress, Aggressionen und Drogenmissbrauch
entgegenwirken.  Ziel ist die Stärkung des Selbsthilfepotentials und der körpereigenen Ressourcen.

Wir versuchen durch den Kontakt mit den Besucher*nnen, unser Angebot den individuellen und sozialen Veränderungen anzupassen. Gemeinsam entwickelte Projekte und Angebote sollen Mut machen und motivieren, die krank- und aggressiv machenden Lebensumstände aktiv anzugehen, statt Aggressionen gegen sich selbst oder andere zu wenden.

Angebote

Öffentliche Badestube
Naturheilkundliche Gesundheitsberatung
Sport- und Bewegungsgruppen
Meditationsgruppen
Selbsthilfe und Suchtgruppen
Workshops
Möglichkeit der Nutzung von Räumen
Angebote für Menschen mit Fluchterfahrung
Bildung
Café im Hof

Sprechzeiten im Büro

Montag, Dienstag und Mittwoch
11:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag
18:30 – 19:30 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen zurück!

Spendenkonto

Wir werden nur teilfinanziert über das Landesamt für Soziales und Gesundheit (LAGESO).
Deshalb sind wir auf Eure Spenden angewiesen.

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE88 1002 0500 0003 3345 00
BIC: BFSWDE33BER

Spenden sind steuerlich absetzbar! Eine Bescheinigung schicken wir zu.